Die Praxis für Logopädie Petra Martin behandelt Erwachsene mit:

  • Neurologisch bedingte Sprach- u. Sprechstörungen
    Hierzu gehören Verletzungen des Sprachzentrums durch eine neurologische Erkrankung z.B. Schlaganfall, Unfallschäden / SHT, MS, Morbus Parkinson, Demenz
  • Therapie bei ALS
  • Sprachstörungen (Aphasie, Dysphasie)
  • Sprechstörungen (Dysarthrie, Dyspraxie, Sprechapraxie)
  • Schluckstörungen (Dysphagie)
  • Gesichtslähmungen (Facialisparese)
  • Stottern / Poltern
  • Stimmstörungen
  • Auf organische oder funktionelle Ursachen zurückgehende Störungen. In diesem Fall klingt die Stimme rau, belegt, heiser u. gepresst, die Stimme ist nicht mehr ausreichend tragfähig. Stimmstörungen führen auch zu Beeinträchtigungen am Arbeitsplatz und treten gehäuft bei Berufsgruppen wie: Lehrer, Erzieher, Kassierer oder Manager auf.
x